Im Lager von RadEmpire Fahrradzubehör

Radfahren gehört für viele zum Alltag. Ob nun der Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird oder man in seiner Freizeit gern mal eine Radtour unternimmt, Fahrrad fahren hält fit und ist außerdem eine gute Alternative zum Auto.

So die Theorie. 🙂 (kleiner Scherz) Ja es stimmt natürlich, ein Fahrrad hält fit. Als ehemaliger Physiotherapeut weiß ich das nur zu genau. Leider halte ich mich selbst nicht (mehr) daran. Manchmal gibt es aber Gelegenheiten, wo man wieder daran erinnert wird, wie z.B. bei einem Besuch beim RadEmpire Fahrradzubehör Shop in Königsstein. (Sächsische Schweiz / Nähe Dresden) Hier nochmals Danke an Herrn Schade (Bild unten), dass er mir das Großraum-Lager von RadEmpire gezeigt hat. Der Geruch von frischen Gummi, unbeschreiblich. Das war so etwas wie “Das Paradies für Fahrradfahrer” :-).

Herr Schade von RadEmpire

RadEmpire ist darauf spezialisiert, die benötigten Ersatzteile in sehr guter Qualität und zu einem sehr guten Preis zu beschaffen und im Online-Shop günstig anzubieten. Im Moment hat der Shop über 10.000 Artikel im Angebot und das alles von Markenherstellern. Besonders chic sieht der Shop nicht aus aber Hauptsache ist, dass der Preis und die Qualität stimmt.

Von der Bremse bis zur Nabe, von der Kette bis zum Lenker gibt es über 10.000 Artikel (Fahrradersatzteile & Fahrradzubehör) im Onlineshop. Ab einem Bestellwert von 150 € erfolgt die Lieferung sogar kostenlos. Außerdem gibt es im Onlineshop von Radempire das benötigte Reparaturwerkzeug wie zum Beispiel Bohrer, Fräswerkzeug, Schraubendreher, Zangen sowie Messinstrumente gleich zum mitbestellen.

Für Stammkunden hat sich RadEmpire etwas Besonderes überlegt, diese erhalten 2 % Rabatt auf die Bestellung, insofern man bereits zweimal im Onlineshop bestellt hat. Desweiteren ist es möglich, als Stammkunde per Rechnung zu bezahlen. Wer Stammkunde werden möchte wird gebeten, vorher telefonisch Kontakt mit RadEmpire aufzunehmen, hier können alle Details besprochen werden. Man bekommt dann einen Login zum Stammkundenbereich und erhält dann gleich im Bestellvorgang die 2 % Stammkundenrabatt.

Übrigens gibt es bei RadEmpire nicht nur Ausstattung für das Fahrrad, sondern auch für den Radfahrer. Helme, Trinkflaschen, Fahrradbekleidung sowie Kameras gehören ebenfalls zum umfangreichen Repertoire.

Wer bereits die Kleinsten auf das Fahrradfahren vorbereiten will, findet im Shop sogar Fahrradanhänger. Auch an den Winterspaß im Schnee wird bei RadEmpire gedacht. Snowracer, eine Art moderner Schlitten, sowie Snow Kick (wie ein Roller, nur mit Kufen) sind auch im Onlineshop erhältlich und freuen sich immer größerer Beliebtheit.

Seht mal in die Rubrik Fahrradzubehör, da gibt es auch witzige Sachen.

Zum Shop: www.radempire.de
Ansprechparter (Titelbild): Herr Schade
Mail: service@radempire.de
Facebook: www.facebook.com/radempire.de

Ähnliche Bild Geschichten

Abstraktes Denkmal oder Salzleckstein? Spaziergänge im Wald sind schon sehr erholsam. Obwohl ich meist keine Lust dazu habe, freue ich mich dann doch, wenn ich es mal gemacht habe. Neuli...
Kirschfest Naumburg Bilder vom Umzug Jedes Jahr, am letzten Juni-Wochenende, findet in Naumburg das Kirschfest statt. Es ist genau die Erntezeit der Süßkirschen aber darum geht es beim de...
Motorradmesse SachsenKrad Dresden Willst du geile Motorräder sehen, musst du zur Motorrad-Messe gehen. Für mich war bisher nur die Motorradmesse in Leipzig interessant und vor kurze...
Wenn der Berg ruft – Exkursion zur Campixx W... Wie schon im Beitrag "OMTalk in Boltigen" geschrieben, fand unser diesjähriges OMTalk Treffen in der Schweiz statt. Losgefahren bin ich bei frühlingsh...
Strand auf Barbados verschwunden Dieses Bild oben habe ich auf  Barbados (www.barbados-erleben.de) gemacht. Es war der vorletzte Tag, den wir auf dieser schönen Insel verbringen durft...
Über Andreas 21 Artikel
Mein Name ist Andreas und ich wohne in der Region Dresden. Ich arbeite im Online Marketing und habe es irgendwann gelernt, meine Bilder selbst zu erstellen. Da ich oft als Eventfotograf unterwegs bin, gibt es auch immer viele Bilder. Diese will ich hier zeigen und eine kleine Geschichte dazu schreiben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*